Conduct! Jede Bewegung zählt

zurück zur Übersicht

Weltpremiere

Kategorie: Regionaler Wettbewerb
Vorstellung : Samstag, 21. März 2015, 18:00 Uhr , Astor Filmlounge

In den Kalender eintragen

(Dokumentarfilm, D 2014), OmU, 79 min.Regie: Götz Schauder
Darsteller: Alondra de la Parra, Aziz Shokhakimov, James Lowe, Andreas Hotz, Shizuo Kuwahara
Kamera: Mark Liedtke, Cornelia Schendel, Nina Werth, Bahman Kormi, Rainer Krausz
Produktion: Hubertus Siegert

Alle zwei Jahre bewerben sich hunderte junge Künstler um einen Platz im prestigeträchtigen Internationalen Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti. Ihr Ziel: das Finalkonzert in der Alten Oper Frankfurt. Benannt nach dem früheren Generalmusikdirektor der Stadt, sind die Ansprüche an den dirigentischen Spitzennachwuchs hoch. Am Pult des hr-Sinfonieorchesters und des Opern- und Museumsorchesters zählen musikalisches Talent, Körpersprache, Empathie, Autorität, Disziplin und Leidenschaft. Der Film begleitet fünf Teilnehmer der Endrunde in diesen karriereentscheidenden Tagen zwischen Erfolg oder Niederlage und dokumentiert eindrucksvoll das filigrane Wechselspiel von Dirigent und Orchester. Götz Schauder, Absolvent der HfG Offenbach, gelingt nicht nur ein intimes Porträt der fünf Künstler. Mit dem faszinierenden Blick hinter die Kulissen der Klassik und die Klanggewalt der Musik setzt er auch den beiden Frankfurter Orchestern mit ihren herausragenden Instrumentalisten ein filmisches Denkmal.

Im Anschluss Filmgespräch in Anwesenheit des Regisseurs Götz Schauder mit Michael Sanderling – Chefdirigent Dresdner Philharmonie, Cellist, Professor für Cello an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Aziz Shokhakimov, im Film portraitierter Dirigent, Moderation: Ruth Fühner, hr2-kultur

Jetzt Ticket kaufen >>