Kritikerblog

Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit Film

Ein Filmfestival sorgt wie von selbst für Filmkritik: Man sieht einen Film, tauscht sich darüber aus, macht sich Gedanken, und zieht Vergleiche. Schon ist man mitten in diesem Geschehen, das wir als Kritik bezeichnen. Von da bis zu einem ausdrücklich filmkritischen Text ist es freilich ein weiter Weg.

Der Workshop der Filmkritik ermöglicht erste Schritte auf diesem Weg. Gemeinsam mit den Filmkritikern Bert Rebhandl und Toby Ashraf sowie einem Gastbeitrag von FAZ Rhein-Main-Kulturredakteurin Eva-Maria Magel eignen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das grundlegende Handwerk der Filmkritik an und erproben es mit eigenen Texten, die täglich auf dem Kritikerblog des LICHTER Filmfests erscheinen.

Der Workshop der Filmkritik wird vom LICHTER Filmfest gemeinsam mit dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaften der Goethe-Universität und mit Unterstützung der Hessischen Film- und Medienakademie (HfMA) ausgerichtet.

Weitere Informationen gibt es auf unserer Homepage und auf www.kritikerblog.com