LICHTER Autoscooter Kino

“Achtung, Achtung, jetzt geht´s wieder ab, einsteigen und mitfahren, gleich beginnt die nächste Fahrt.” Könnt ihr euch vorstellen, dass solche Ansagen beim nächsten LICHTER Filmfest aus den Lautsprechern tönen? Nein? Oh, doch! Wir bauen das erste Autoscooterkino der Welt.

Für diesen Wahnwitz braucht es allerdings eure Unterstützung. LICHTER nimmt zum zweiten Mal an der Crowdfunding-Initiative kulturMut der Aventis Foundation teil. In einem offenen Vergabeprozess entscheidet die Crowd bis zum 28. Februar 2018 über ein Preisgeld bis zu 250.000 Euro. Wir gehen gegen zahlreiche andere Kulturinitiativen aus dem Rhein-Main-Gebiet ins Rennen.

Die Projekte mit den meisten Unterstützern und Spenden erhalten am Ende der Crowdfunding-Phase eine zusätzliche Förderung durch die Aventis Foundation. Aber es gilt: Alles oder nichts! Erreichen wir in der Rangliste nicht einen der vorderen Plätze, gehen wir komplett leer aus. Um das zu verhindern, sind wir auf EURE Spende angewiesen. Egal welche Summe, jeder Betrag zählt!

Ein Dankeschön für jede Unterstützung von Kerweborsch und Kerwemädchen gibt es selbstredend auch. Für fünf Euro dürft Ihr bereits in den LIGHT RIDER einsteigen. Und für 70 Euro werdet ihr für 30 Minuten LIGHT-RIDER-Rekommandeur*in. Alle weiteren Dankeschöns findet Ihr auf der Startnext-Homepage

Streut die Message wie das Obst die Wiesen!