360 Grad Filme bei LICHTER

Ganz neu beim LICHTER Filmfestival gibt es im 10. Jubiläumsjahr die Sektion “Virtual Reality Storytelling”. In einem international ausgeschriebenen Wettbewerb werden 360 Grad-Filme, die speziell für Virtual Reality produziert wurden, präsentiert und auszeichnet.

Seit dem 07. Februar 2017 ist die Einreichphase beendet. Eine international besetzte Jury wird in Kürze die fünf Finalisten ausloben, deren Arbeiten dem Publikum über den Zeitraum des Festivals vom 28. März bis 02. April 2017 in verschiedenen Screenings gezeigt werden. Für die dazugehörige VR-Brille ist selbstverständlich gesorgt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der feierlichen Eröffnung der LICHTER-Virtual Reality-Sektion statt. Der Gewinner darf sich über einen mit 1.000 € dotierten Geldpreis freuen.

Außerdem bietet ein breites Rahmenprogramm mit zahlreichen Panels und Diskussionsrunden dem fachkundigen und -interessierten Publikum eine Plattform, um sich eingehender mit den Entwicklungen und Möglichkeiten von Virtual Reality zu befassen. Hier darf und soll natürlich auch fleißig diskutiert werden.

Alle Infos zur VR Storytelling-Sektion gibt es hier >>